Groll Berndt Seltmann

GOLDSTÜCKE Standort

Robinienhof / Robinienpassage

GOLDSTÜCKE Projekt

TENTAKULUM
Ortspezifische Kunstintervention

Die zweiteilige Arbeit von Tom Groll, Katharina Berndt und Kuno Seltmann setzt sich aus einer Serie von weißen Scherenschnitten zusammen, die Maß genau für die Schaufenster in der Robinienpassage entwickelt worden sind. Sie zeigen natürliche und Menschen-gemachte Netzwerke, in denen sich Stadtleben organisiert. Mit dem Smartphone vor Ort lassen sich die Scherenschnitte beleben.

Diese Bildwelten sind Teil der audio-visuellen Installation, die den Robinienhof als Echokammer nutzt. Audio- wie Videomaterial der großformatigen Projektion beziehen sich Prozesse von Übergang, Stoffwechsel und Transformation von Algen, Flechten und Myzelien, die als mikrobiologische Systeme auf Fassaden siedeln.

HINTERGRUND
INTERVIEW

Neben ihren eigenständigen künstlerischen Werdegängen, arbeiten Katharina Berndt, Tom Groll und Kuno Seltmann seit 2020 als künstlerisches Kollektiv, bevorzugt mit den licht-zeichnerischen Medien Scherenschnitt/Schattenbild, Fotografie, Film und Projektion, meist als ortspezifische Kunstinterventionen.

Das gemeinsame Anliegen des transdisziplinären Kollektivs ist das Verhältnis Mensch und Natur angesichts von Klimawandel, Umweltschäden und Ressourcenzerstörung. Inspiriert von den Denkmodellen der Autorin Donna Haraway fragen sie sich, wie sich Alternativen zum Anthropozän denken und aus künstlerischer Sicht gestalten lassen.

Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
Berndt-Groll-Seltmann. KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Foto Tom Groll.
KUNSTMUSEUM Luedenscheid 2021. Fotos: Tom Groll.

AUSSTELLUNGEN

2021 | Lüdenscheid, KUNSTMUSEUM
2021 | Lüdenscheid, Erlöserkirche

BIO Tom Groll

Tom Groll ist seit 1996 freischaffender Künstler, seit 2000 mit dem Schwerpunkt licht-basierte Kunstprojekte. Er hat eine Ausbildung im Holzhandwerk absolviert und ein Studium der visuellen Kommunikation in Düsseldorf. Er lebt in Lüdenscheid.
>>

BIO Katharina Berndt

Katharina Berndt ist seit 2008 freischaffende Illustratorin, seit 2011 mit dem Schwerpunkt licht-basierte Interventionen. Sie hat an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel (BA) und an der Hochschule für Künste (MA) in Bremen studiert. Sie lebt in Bremen.
>>

BIO Kuno Seltmann

Kuno Seltmann ist seit 2016 freischaffender Künstler. Er hat Medienwissenschaft (BA) an der Universität Siegen studiert, Bildende Kunst (BA) an der Filmhochschule Hamburg, wo er jetzt sein Masterstudium mit dem Schwerpunkt zeitbezogene Medien absolviert. Er lebt in Hamburg.
>>

LINKS

Groll Berndt Seltmann. KUNSTMUSEUM Lüdenscheid 2021
Groll Berndt Seltmann u.a. LICHTKUNSTKALNDER Lüdenscheid 2020

BEITRAGBILD

GOLDSTÜCKE Gelsenkirchen 2022. Foto: Groll Berndt Seltmann.