Martina Dal Brollo

GOLDSTÜCKE Standort

Ophofstr. 19 (Gelsenfruits)

GOLDSTÜCKE Projekt

Polarized View
Assemblage

Martina Dal Brollo arbeitet mit Abfall, den sie auf der Straße findet. Mit vor Ort gesammelten Fundstücken, entwickelt sie Materialcollagen, die sie mittels Kamera und Projektion vergrößert und projiziert.

Sie benutzt einen dichroitischen Filter, um Plastikabfall in ein irisierendes Farbspiel zu verwandeln. Dichroitische Filter sind physikalische Filter, die Farbeindrücke verändern, indem sie das Spektrum des weißen Lichts aufsplitten und in verschiedene Richtungen weiterleiten. Sie werden in der Industrie eingesetzt, um Materialqualitäten zu prüfen, in der Installation „Polarized View“ fungieren sie wie das Pigment auf der künstlerischen Palette.

HINTERGRUND
INTERVIEW

Martina Dal Brollo experimentiert mit verschiedenen künstlerischen Formaten, die künstlerische Forschung, Präsentation und Interaktionen mit dem Publikum verbinden. Sammeln, Sortieren und Collagieren ist Teil verschiedener, oft ephemerer Initiativen, Aktionen und Projekte.

Einer ihrer Schwerpunkte in den letzten Jahren ist Abfall als Zeitdokument. Sie untersucht Abfälle auf Spuren von Herkunft, Nutzung und Wegwerfverhalten im Sinne künstlerisch-archäologischer Betrachtungen und entwickelt sie zu künstlerischen Materialien.

Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Ouafa Ben Amor
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Gabe Kamphuis (2)
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Foto Karim Ben Halima (2)
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Gabe Kamphuis (1)
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Foto Karim Ben Halima (4)
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Foto Karim Ben Halima (1)
Martina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Foto Karim Ben Halima (3)
Martina Dal Brollo. INTERFEENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Sabra Achour (3)
Marina Dal Brollo. INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Sabra Achour sq
Martina Dal Brollo. INTERFEENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Photo Sabra Achour (1)
INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Fotos: Sabra Achour, Ouafa Ben Amor, Karim Ben Halima, Gabe Kamphuis.

AUSSTELLUNGEN

2022 | Tunis, INTERFERENCE YOUNG MASTERS
2021 | Eindhoven, DUTCH DESIGN WEEK
2020 | Leeuwarden, MEDIA ART FRIESLAND YOUNG MASTERS
2019 | Groningen, ORBIT Festival
>>

WERDEGANG

2020 | Groningen, Frank Mohr Institut, Media, Art, Design and Technology, MA

BIO

Geboren in Trento, lebt in Groningen.

LINKS

martinadalbrollo.com
instagram.com

BEITRAGBILD

INTERFERENCE YOUNG MASTERS Tunis 2022. Foto: Sabra Achour.